2-Kanal-Videoinstallation, ca. 12 min, Loop, 2013

Die Installation “Untrained Travellers” besteht aus über 15 000 animierten, fotografischen Serienbildern. Sie erzählen vom Reisen und vergegenwärtigen Tausende flüchtiger, unbemerkter Begegnungen, Kreuzungspunkte unzähliger Lebenswege, die – außerhalb der fotografischen Zeugenschaft – nicht wahrgenommen werden und keine Spuren hinterlassen.

Die Aufnahmen entstammen einem Archiv von etwa 80 000 Fotografien, welches während eines mehrmonatigen Arbeitsstipendiums in Paris angelegt wurde. Die Fotografien dokumentieren die meist frequentierten Zonen der Stadt zu stark frequentierten Uhrzeiten: End- und Umsteigebahnhöfe, Hauptverkehrsadern sowie die wichtigsten Ziele der mit jährlich fast 30 Millionen Touristen meist besuchten Metropole der Welt.